Meine Kinder zählen schon seit ein paar Tagen den Countdown zum 1. Dezember runter. Der Grund ist natürlich der traditionell an diesem Tag startende Adventskalender. Warum erzähl ich Ihnen das hier? Ganz einfach: Uns, das heißt meiner Frau Ruth und mir, kam neulich die Idee, dass wir so etwas wie einen Adventskalender ja auch hier für die Leser der CAR&HIFI machen könnten. “Neulich” ist in diesem Zusammenhang übrigens kurz nach dem EMMA-Finale in Nürnberg. Beim Sichten der dort geschossenen Fotos kam unweigerlich die Frage auf, was wir denn damit machen. Direkt war klar, dass wir unmöglich alle oder auch nur alle guten Bilder in der Print-Ausgabe der CAR&HIFI unterbringen können. Da wir zumindest einen Teil der Bilder doch der Öffentlichkeit zugänglich machen wollen, bietet es sich natürlich an, sie hier im WWW einzustellen. So kam uns dann die Idee des CAR&HIFI-AYA-EMMA-Szene-und-überhaupt-Event-Adventskalenders.

Wie es sich für einen ordentlichen Adventskalender gehört, gibt es vom 1. bis zum 24. Dezember jeden Tag ein neues Türchen, hinter dem sich eine kleine Überraschung verbirgt. Was es genau ist, wird natürlich vorher nicht verraten, sonst wär es ja keine Überraschung. Es sei nur soviel verraten, dass es sich um lustige, seltene, teils vielleicht wertvolle oder auch mal kuriose Dinge handeln wird, die direkt oder indirekt mit CAR&HIFI zu tun haben.

Einen Unterschied zum Adventskalender meiner Kinder wird es geben. Beim CAR&HIFI-AYA-EMMA-Szene-und-überhaupt-Event-Adventskalender bekommt man die Überraschung nicht einfach so, sondern muss etwas dafür tun. Und so wird es laufen:

Jeden Tag veröffentlichen wir hier in unserem Blog ein neues Foto vom EMMA-Finale, AYA-Finale oder auch von anderen Car-Hifi-Events der vergangenen Saison. Verlinkt wird das jeweilige Türchen (also Foto) auch von unserer Facebook-Seite www.facebook.com/carhifimagazin. Und dann sind Sie aufgerufen, hier oder auf Facebook unter der jeweiligen Meldung eine Bildunterschrift für das Foto zu finden. Der Verfasser der unseres Erachtens besten, lustigsten, ausgefallensten, witzigsten, einfallsreichsten Bildunterschrift erhält dann die Überraschung, die sich hinter dem Türchen verbirgt.

Alles klar? Am Donnerstag gibt’s dann das erste Foto-Türchen. Wir freuen uns schon auf viele amüsante Kommentare!

Wahrscheinlich überflüssig zu sagen: Beleidigungen, Diskriminierungen und ähnliches passen denkbar schlecht in die Vorweihnachtszeit (und nicht nur da). Sowas wollen wir natürlich nicht lesen und werden (und müssen) es gnadenlos löschen.