MMUE15 ch add 2c rgb fb titel neu 3k

Am 25.7.2015 ging es wieder hoch her, in Limeshain. Michael „The Big Oki“ Müller rief wieder zu seinem großen Sommerevent, dem „Mammut Üüüühh!!“. Unter dem vereinenden Motto: „SQPL is a funny thing!“ kamen wie immer sehr viele Anhänger des guten Klangs und des hohen Schalldrucks aus allen Himmelsrichtungen und umliegenden Ländern angeströmt. (Belgien, Niederlande, Schweiz, Österreich, Tschechien usw.) Über 700 waren es wohl insgesamt am Tag des Events. Viele waren mal wieder für mehrere Tage angereist und schlugen Ihre Zelte rund um die  Sportplätze in Hainchen auf, oder quartierten sich in Pensionen,  in Teams sogar in ganzen Ferienhäusern ein, um sich nicht nur für die Kürze eines Tages zu treffen, sondern den Spaß möglichst lange auszudehnen. So füllte sich der Platz um die Mehrzweckhalle ab Freitag mit Autos und Zelten, damit es am Wettbewerbstag früh losgehen konnte. Leider gab bei bei Einigen starke Verzögerungen durch Staus oder technische Pannen. Ein Besucher aus Tschechien wurde mit einem Reifenplatzer via Autotransporter „angeliefert“ und besorgte sich dann in der Gegend bei den umliegenden Händlern einen neuen Reifen.

03 MMUE15 5 Samstag 70D 365

Unterstützt wurde das Event in diesem Jahr von: EP!C Audio, Replay Audio, Audiophile-Carhifi, Atomic Germany, JBL/Infinity, ETON, FCAS/DD/SPL Dynamics Germany und natürlich, wie in den letzten Jahren, von Oki als Hauptausrichter. Eine extra „Manpower“ Unterstützung gab es dieses Jahr vom Team Lauschgift, rund um Friedrich Rüth. Seine starke Truppe entlastete Oki und seine Mutter sehr, die natürlich dennoch in der Küche die Übersicht behielt. Sei es beim Auf- und Abbau oder während des Tages in und um die Halle herum. Meli und Flo aus Österreich bildeten gar die „Okizei“ und kümmerten sich um die Platzangelegenheiten in Sachen Parken und Lautstärke-Ordonanz.

MMUE15 PT 150

Die Car Audio Wettbewerbsformate AYA, dB Drag Racing/Bass Race und SPL Classics fanden wieder als „Hessische Meisterschaften“ statt und waren wie gewohnt sehr gut mit Teilnehmern besetzt. Bei der AYA wurde mit 63 Startern erneut der Jahres-Teilnehmer-Rekord erreicht. Die AYA glänzt seit Jahren ohnehin mit überdurchschnittlich hohen Starterzahlen, was den Erfolg des Vereins-Konzeptes immer wieder unterstreicht. Weit über 200 Teilnahmen konnten dann insgesamt gezählt werden und es freuten sich die Gewinner über die großen, von Oki wie immer selbst gebauten Säulenpokale, die SPL Classics Pokale oder die hübschen AYA Plaketten.

MMUE15 PT 090

In der Halle wurde nicht nur die monströse „Zwangsdurchsage-Anlage“ mit 8 18“ Bass-Hybrid-Hörnern und 2 18“ Top Teilen von EP!C Audio „Einrichtungsbewegend“ betrieben, sondern im Nebenraum wurde eine feine Heimkino-Anlage mit epischen Lautsprechern, sowie den Flagschiffen, den „Ominotago“ (Test in der aktuellen Heimkino/Hifitest), aufgebaut und das ganze Wochenende vorgeführt. Der Bild-technische (Projektor und Leinwand) Bereich wurde von Heimkino-Partner Frankfurt/Rhein Main betreut. So war nicht nur für das „mobile Klangerlebnis“ etwas geboten, und fast hätte man auch sagen können, kein Stein auf dem Anderen. Zumindest wanderten die aufgestellten Stühle während den Sound-Demos der PA lustig umher. Die PS3 „Racing-Station“ sorgte ebenfalls wieder für Kurzweil und Abwechslung. Vor Allem für die Kleinen, die sich über die Sonderpokale die es dafür gab freuten, genau wie die Großen über ihre.

MMUE15 PT 134

Die Verpflegung erstreckte sich erneut über die bekannte „Wurschtküche“ in der es die beliebten Rindswürste und Fleischkäsebrötchen gab. Hunderte Portionen wurden ausgegeben und summierten sich, mit wohl noch mehr Portionen an Burgern und Hot Dogs, die Mr. Tasty zubereitete. Auch der italienische Eis-Spezialist konnte seine „heißbegehrten Kälte-Kreationen“ aus dem Eis-wagen unter sehr vielen Leckermäulern verteilen. Leider Alles unter einem großen Kampf gegen den mächtigen Wind der an diesem Tag herrschte und für allerlei Verdruß und verbogene Zeltgestänge sorgte. Mr. Tasty´s Team kämpfte mit der Grillflamme sowie sämtlichen, nicht festgenagelten Utensilien und die dB Drag Juroren hielten Zelte und Meßequipment fest. Beim SPL Classics drohte die ganze aufgebaute „Zeltstadt“ abzuheben. Ein heftiger Regenschutt und generell geringere Temperaturen konnten die Stimmung aber nicht trüben. Jedoch keines Falles die Stimmung der Soundjuroren, die ja wie immer alle Ohren voll zu tun hatten, in diesmal nicht ganz so heißen Umgebungen. Im Großen und Ganzen herrschte, trotz Wind und niedrigeren Temperaturen, öfter Sonnenschein als Regen.

03 MMUE15 5 Samstag 70D 274

Hohe Werte und spannende Läufe gab in den SPL Lanes. In den Extrem Klassen waren drei Schalldruckboliden zu bestaunen. Team SGK mit dem Volvo, Team Pezi Car Audio mit der „Olga“ (Tageslautester mit 178,9 dB) und wie immer, Superstany aus Belgien mit seinem bekannten gelben Kadett Kombi, welcher mit sechs 8“ Atomic Wooferm, fast 169 dB erreichte!!! Ebenso am Start war das derzeit lauteste Super Street 5+ Auto. Jens Höfer und sein gelber Terra. Leider konnte der Weltrekord nicht bestätigt werden, jedoch hält er den bisher höchsten zertifizierten Wert für 2015. Head Judge Matze Dolny sowie Gerri „DeBurper“ Douven mit seinem Team, den Bass-race Brothers, bzw. Team ETON Nord, trugen dazu bei, daß der Betrieb reibungslos von Statten ging. Nebenan herrschte ebenfalls gute Stimmung bei Peter Sippels SPL Classics, wo es auch zu fast 80 Teilnahmen kam.

MMUE15 PT 077

Die Siegerehrungen begannen ab 19 Uhr mit der Bekanntgabe der AYA Gewinner. Danach dann Schritt für Schritt die SPL Formate, beginnend SPL Classics. Auch etliche Sonderpokale wurden wieder verteilt. Die Zeremonien wurden für „Limeshainer-Pokalvergaben-Verhältnisse“ sehr schnell abgearbeitet, bis die letzten Siegerfotos den Event-Teil des Tages beendeten. Gemütlich saß man dann noch zusammen und einige packten ihre sieben Sachen beisammen und machten sich auf den Heimweg. Jedoch waren am Sonntag noch über 40 Leute zum gemeinsamen Frühstück beisammen und es halfen noch sehr viele bei den Aufräumarbeiten, was Oki und seine Helfer stark entlastete. So war also bis weit in den Sonntag hinein noch viel von der gemeinschaftlichen Stimmung zu spüren, bis sich dann auch die Letzten verabschiedeten.

178

Ein weiteres Mammut Üüüühh!!! ging erfolgreich zu Ende. Wie immer ohne nennenswerte Beschwerden der Anwohnerschaft, die ja die letzten Jahre hinzu zog in den Bereich der Halle. In Gesprächen mit den direkten Anwohnern kam heraus, daß das Mammut Üüüühh!! dort als „angenehmste Veranstaltung überhaupt“ angesehen wird von Einigen. Somit hält sich doch der Großteil der lautesten Fraktion an die Vorgaben, die für die Fortführung dieses Events unabdingbar sind. Die grundsätzliche Genehmigung für ein weiteres Event wurde schon erteilt, jedoch müssen bis es soweit ist, wieder viele Planungen und Gespräche erfolgen, welche auch die nötigen Unterstützungen betreffen, damit Oki ein weiteres Event angehen kann. wenn es aber doch wieder soweit kommt, dann werden wir an geeigneter Stelle natürlich informieren.

03 MMUE15 5 Samstag 70D 462

Bilder, Berichte und Ergebnisse vom Event wie immer auf:

www.SQPL.de
www.AYASOUND.org
www.TERMPRO.com

 

www.realSQPL.de/okisevents

Bilder Oki´s Facebook Seite, mit Links zu einigen Videos, z.b. den Bildern von Pascal Trentzsch, Stockis Zusammenschnitt usw. , für Jedermann zugänglich, auch ohne eigenes Facebook Konto:

Okis Facebook Album