Die besten Geräte Europas: Die Green Awards

Die EISA hat sich bereits 2005 entschlossen, die Wichtigkeit des Umweltschutz in der Unterhaltungselektronik besonders zu würdigen. Das Resultat sind die Green Awards, die jedes Jahr zusammen mit den Panel-Awards vergeben werden. Dazu arbeitet EISA mit international renommierten Experten zusammen. Die Arbeit wird von Prof. Dr. Casper Boks, Professor an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Universität Norwegens in Trondheim, Dr. ir Jaco Huisman von der United Nations University in Bonn sowie Prof. dr. ir. Jo Geraedts und Dr. ir. Renee Wever von der Technischen Universität Delft koordiniert.

Alle Green-Award-Kandidaten werden von der in Eindhoven ansässigen Firma Sims Recycling Solutions zerlegt und genauestens analysiert, worauf die Sieger u.a. nach den Kriterien (gefährliche) Inhaltsstoffe, Recyclebarkeit und Transport/Verpackung ermittelt werden.

EISA vergibt zwei Green Awards in den besonders marktrelevanten Sparten TV und Mobiltelefon:
European Green TV
European Green Smart Phone

Hier sind die Gewinner:

Green Awards:

 

EUROPEAN GREEN TV 2013-2014: Philips 50PFL5008

In Zeiten, in denen Bildschirme immer größer werden, bleibt Philips seinem Kurs als umweltfreundliche Marke treu. Der Philips 50PFL5008 setzt diese Tradition fort und lässt den Wettbewerb dank reduziertem Energieverbrauch und effizientem Einsatz umweltrelevanter Materialien für seine Leiterplatten hinter sich. Die Marke Philips setzt ihre Erfolgsserie fort und gewinnt auch in diesem Jahr erneut den EISA Green Award.

In Zeiten, in denen Bildschirme immer größer werden, bleibt Philips seinem Kurs als umweltfreundliche Marke treu. Der Philips 50PFL5008 setzt diese Tradition fort und lässt den Wettbewerb dank reduziertem Energieverbrauch und effizientem Einsatz umweltrelevanter Materialien für seine Leiterplatten hinter sich. Die Marke Philips setzt ihre Erfolgsserie fort und gewinnt auch in diesem Jahr erneut den EISA Green Award.

.

 

EUROPEAN GREEN SMART PHONE 2013-2014: Samsung GALAXY S4

Dass es möglich ist, ein Smartphone mit großem Display bei minimaler Umweltbelastung zu produzieren, hat Samsung mit dem GALAXY S4 gezeigt. Durch sparsamen Gebrauch von Edelmetallen und toxischen Stoffen liegt das S4 im Vergleich zum Wettbewerb vorn. Das Samsung-Flaggschiff hat außerdem einen extrem niedrigen Energieverbrauch, was einerseits positiv für die Umwelt, anderseits praktisch für den Nutzer ist. Erfreut hat die EISA Green Jury auch den auswechselbaren Akku zur Kenntnis genommen – der dem jüngsten Trend zu fest eingebauten Akkus entgegensteht.

Dass es möglich ist, ein Smartphone mit großem Display bei minimaler Umweltbelastung zu produzieren, hat Samsung mit dem GALAXY S4 gezeigt. Durch sparsamen Gebrauch von Edelmetallen und toxischen Stoffen liegt das S4 im Vergleich zum Wettbewerb vorn. Das Samsung-Flaggschiff hat außerdem einen extrem niedrigen Energieverbrauch, was einerseits positiv für die Umwelt, anderseits praktisch für den Nutzer ist. Erfreut hat die EISA Green Jury auch den auswechselbaren Akku zur Kenntnis genommen – der dem jüngsten Trend zu fest eingebauten Akkus entgegensteht.

 

Die Green-Awards auf der EISA-Homepage

Besuchen Sie EISA auf Facebook