Audiotec Fischer erweitert Plug & Serie: In diesem Jahr hat sich die HELIX Plug & Play Serie zu einer eigenständigen Marke gemausert und einen neuen Namen, ein neues Design und last but not least natürlich neue Modelle erhalten.

MATCH heißt der Produktfamilienzuwachs bei Audiotec Fischer, der zum Saisonstart mit drei neuen Plug & Play Verstärkern mit integriertem DSP vorfährt.  Der PP41 DSP ist das kleinste Mitglied im MATCH Trio. Dieser Plug & Play Verstärker besitzt 4 Kanäle für die Front und Rear-Lautsprecher und wird wie alle PP-Komponenten zwischen Radio und Lautsprecher angeschlossen. Seine 16 integrierten Speicherplätze für Settings werden ab Werk befüllt. Der PP41 DSP wartet mit 4 x 35 Watt RMS bzw. 4 x 70 Watt Musikleistung auf und besitzt zudem einen speziellen Plug & Play Low-Level Subwoofer-Ausgang, der künftig auch mit dem MATCH
PP 1SUB Plug & Play Subwoofer Aktivmodul verbunden werden kann. An dieses Aktiv-Modul kann wiederum jeder Helix PP-Subwoofer angeschlossen werden.
Wer seine MATCH Plug & Play Komponente auch mal selbst programmieren will, eigene Settings installieren beziehungsweise verändern will, greift einen Level höher: Mit dem MATCH PP 52 DSP, einer Weiterentwicklung der PP 50 DSP dürfte die Suche nach dem persönlichen Sound-Nirwana für viele ein Ende finden. Der PP 52 DSP verfügt über die gleichen technischen Daten wie sein Vorgänger, spielt aber mit erweiterten Features auf: Hardwareseitig verfügt er über zwei Cinch-Ausgänge zum Anschluss eines beliebigen Leistungsverstärkers oder eines Monoblocks sowie einen integriertes USB-Interface. Der neue MATCH PP 52 DSP kann so direkt mit dem PC verbunden werden ohne dass weiteres Zubehör benötigt wird.
Auch in Punkto Software verfügt der neue Plug & Play über eine deutliche Feature-Erweiterung – unter anderem durch einen Bluetooth- und einen Fernbedienungsanschluss. Für die wichtigste Schnellkonfiguration sind nur noch 6 DIP-Switches angesagt.

Der PP 82 DSP ist ein 8-Kanal Class HD Verstärker der absoluten Spitzenklasse für den Plug & Play Bereich. Der PP 82 DSP besitzt 8 frei konfigurierbare Kanäle, 8 x 55 Watt an 4 Ohm RMS bzw. 8 x 110 Watt Musikleistung und ein 56-Bit DSP mit 8 Kanälen. Dank seines hocheffizienten Gesamtkonzeptes mit einem Wirkungsgrad von über 90%, kann der Verstärker auch für Elektrofahrzeuge verwendet werden. An seine integrierten USB-Interfaces und Cinch-Ausgänge können beliebige andere Verstärker oder ein Monoblock andocken. Ein Bluetooth- sowie ein Fernbedienungsanschluss und erweiterte Software-Features runden das dritte Plug & Play Wunder der Match Serie ab.

Wer sein Werkssoundsystem klangtunen möchte, zahlt für den MATCH PP41 DSP 399,00 Euro, für den PP52 DSP 549,00 Euro und für den PP82 DSP 699,00 Euro.